3 herbstliche Rezepte: Jetzt wird's gemütlich

Der goldene Herbst ist da! Im Gepäck hat er unsere unwiderstehlichen Herbstklassiker. Was unsere Herbstklassiker ausmacht? Saisonales Gemüse wie Pilze und Kürbis, bunte Farben und herzhafte Aromen. Wer wünscht sich da noch den Sommer zurück? Also wir nicht. Mach’s dir gemütlich auf dem Sofa und such dir deine Lieblinge aus unseren Herbstklassikern aus.

Von: Josephin / 14.10.2021

1. Lachs mit Kürbis-Fenchel-Gemüse und Koriander-Kokos-Gremolata

Dieses Rezept hat gleich zwei unserer liebsten Herbstgemüse mit an Bord. Fenchel und Hokkaido-Kürbis. Hokkaido ist nicht nur die zweitgrößte Insel Japans, sondern auch der Namensgeber unserer liebsten Kürbisart. Was ihn so großartig macht? Dass man ihn nicht schälen muss! Begleitet wird das köstliche Kerlchen heute von zartem Lachs und duftendem Fenchel. Der Clou? Eine Gremolata aus Koriander, Zitrone und Kokosflocken. Langweilig war gestern!

2. Cremige Pilzlasagne mit Gouda und Spinat

Lasagne ist nie verkehrt. Im Gegenteil: Wenn man mal wieder keine Ahnung hat, was man kochen soll, dann ist Lasagne immer – und wir wiederholen: immer! – die richtige Wahl. So auch heute, wenn sich eine illustre Truppe frischer Gemüsesorten die Ehre gibt: Leckere Champignons, schmackhafter Lauch und frischer Spinat werden dank Crème fraîche herrlich cremig, Zitrone und Basilikum sorgen für extra Aroma. Hier geht‘s zum Rezept.

3. Gebackener Hokkaidokürbis mit fruchtigem Linsen-Fenchel-Salat

Bei Salat denkst du an Sommer? Mit diesem herbstlichen Salat werden wir das ändern. Wusstest du übrigens, das Hokkaidoürbis nicht geschält werden muss und beim Backen seinen köstlich-nussigen Geschmack entfaltet. Er ergänzt ganz wunderbar den fein-fruchtigen Linsensalat mit knackigem Fenchel, süßer Orange und zartem Feldsalat.

Alles nach Hause geliefert Jetzt anmelden und Lieblingsrezepte nach Hause geliefert bekommen.